Handball Bundesliga
Kronau gewinnt Wiederholungsspiel gegen HSG

Die SG Kronau/Östringen hat das Wiederholungsspiel der Handball-Bundesliga gegen die abstiegsgefährdete HSG Düsseldorf mit 34:24 gewonnen. Die Partie musste wegen eines Zählfehlers an der Anzeige neu angesetzt werden.

Im Wiederholungsspiel der Handball-Bundesliga bei der SG Kronau/Östringen hat die HSG Düsseldorf keine Punkte gegen den Abstieg sammeln können. Die Rheinländer mussten sich mit 24:34 (12:17) geschlagen geben und rutschten auf den drittletzten Platz hinter der punktgleichen HSG Wetzlar ab.

Vor nur 780 Zuschauern in Eppelheim, für Kronau die schlechteste Kulisse der Saison, ließen die Gastgeber nie Zweifel am Sieg aufkommen. Dabei erwiesen sich Mariusz Jurasik, Uwe Gensheimer und David Szlezak mit jeweils sieben Toren als die treffsichersten Schützen. Bester Werfer der Düsseldorfer war der fünfmal erfolgreiche Michael Haaß.

Das Spiel war nach einem Protest der Düsseldorfer neu angesetzt worden. Die HSG wollte mit ihrem Einspruch ursprünglich erreichen, dass das Spiel unentschieden 25:25 gewertet wird. Beim 26:25-Sieg der Kronauer am 25. März hatte der Düsseldorfer Rechtsaußen Frank Berblinger in der 25. Minute den Anschlusstreffer zum 9:10 erzielt. Das Kampfgericht drückte jedoch zunächst den falschen Knopf und wertete das Tor für Kronau, korrigierte dann aber ebenso falsch auf 9:11 anstatt auf 9:10 aus Düsseldorfer Sicht. Die Schiedsrichter Hagen Becker und Axel Hack (Halberstadt) hatten den Fehler trotz heftiger Proteste der Düsseldorfer nicht korrigiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%