Handball Bundesliga
Nordhorn feiert sechsten Sieg in Folge

Die HSG Nordhorn hat in der Handball-Bundesliga das direkte Duell um Platz zwei gegen den SC Magdeburg 29:24 gewonnen und damit den sechsten Sieg in Folge gefeiert.

Die HSG Nordhorn hat in der Handball-Bundesliga einen wichtigen Sieg gefeiert. Gegen den SC Magdeburg setzten sich die Niedersachsen 29:24 (16:13) durch und verdrängten den früheren Champions-League-Sieger von Rang zwei der Tabelle. Nun liegt Nordhorn mit 12:2 Punkten nur noch auf Grund der schlechteren Tordifferenz hinter dem punktgleichen Spitzenreiter VfL Gummersbach. Auch Pokalsieger HSV Hamburg und FA Göppingen mit jeweils 10:2 Punkten sind dem Spitzenduo bei einem Spiel weniger aber weiter auf den Fersen. Die Magdeburger (10:4) fielen auf Rang fünf zurück.

Im Nordhorner Euregium war Pavel Mickal mit sieben Treffern bester Werfer für die Gastgeber, die den sechsten Sieg in Folge einfuhren und vor allem in der Abwehr überzeugten. Für die Magdeburger war Gregor Tkaczyk fünf Mal erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%