Handball Bundesliga Rhein-Neckar Löwen schießen Gummersbach ab

Die ambitionierten Rhein-Neckar Löwen sind erfolgreich in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet. Die Baden-Württemberger gewannen überraschend deutlich mit 32:23 (16:10) beim VfL Gummersbach.

Die Rhein-Neckar Löwen sind mit einem Paukenschlag in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet. Die ambitionierten Baden-Württemberger kamen beim VfL Gummersbach zu einem deutlichen 32:23 (16:10)-Erfolg und fügten den Bergischen die höchste Niederlage in der Kölnarena zu. Damit belegen die Löwen hinter Rekordmeister THW Kiel und der SG Flensburg-Handewitt Platz drei.

Aufsteiger Füchse Berlin kassierte zum Auftakt hingegen eine 26:32 (13:18)-Niederlage gegen die HSG Nordhorn. FA Göppingen gewann in einer vorgezogenen Partie des fünften Spieltages 31:21 (15:5) gegen die HSG Wetzlar.

Vor 8 576 reichte den Rhein-Neckar Löwen eine durchschnittliche Leistung gegen völlig indisponierte Gummersbacher. Auf Seiten der Gastgeber machte sich vor allem das Fehlen des abgewanderten Daniel Narcisse im Rückraum bemerkbar. David Szlezak und Sergej Harbok waren mit jeweils sechs Treffern die besten Torschützen der Löwen.

Beim Berliner Bundesliga-Comeback nach dem Abstieg von Blau-Weiß Spandau vor 15 Jahren erwies sich der Vorjahresfünfte aus Nordhorn als eine Nummer zu groß. Vor allem Weltmeister Holger Glandorf (6 Tore) und Jan Filip (9) nutzten die Schwächen im Berliner Rückraum eiskalt aus.

© SID

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%