Handball Bundesliga
Toyota sponsert die Handball-Bundesliga

Nach langen Verhandlungen steigt der Automobilhersteller Toyota doch in die Handball-Bundesliga ein. Die Japaner übernehmen für mindestens zwei Jahre die Namensrechte und werden auch ins Liga-Logo integriert.

Die Namensrechte der Handball-Bundesliga wurden jetzt doch verkauft. Nach einer Vereinbarung mit einem japanischen Automobilhersteller heißt die höchste deutsche Spielklasse mindestens für die kommenden zwei Jahre Toyota-Handball-Bundesliga. Das bestätigte Liga-Geschäftsführer Frank Bohmann dem sid am Donnerstag.

Offiziell und in Einzelheiten verkündet werden soll der Vertrag vor dem Supercup-Spiel von Meister THW Kiel gegen die SG Kronau/Östringen am kommenden Dienstag in München. Bereits vor Wochen war über eine Summe von zwei Mill. Euro jährlich als Zahlung des neuen Namenssponsors an die Liga spekuliert worden. Der zunächst auf zwei Jahre angelegte Kontrakt kann sich auf bis zu sechs Jahre verlängern.

"Das ist das, was gewünscht worden ist"

"Das ist das, was ganz lange gewünscht worden ist. Jeder wird wahrnehmen, dass Toyota Partner der Handball-Bundesliga ist", sagte Bohmann. Als zentrale Leistung übernehmen die Japaner die Namensrechte. Auch in das Liga-Logo wird das Unternehmen integriert. Eine Vereinbarung mit Toyota, der nicht als einziger Kandidat an einem Vertrag mit der stärksten Liga der Welt interessiert war, war noch Ende Juni an der mangelnden Zustimmung der Vereine gescheitert.

"Es wurde zunächst einfach abgelehnt, weil ich fast alle Klubs damit überrascht habe. Die Verhandlungen wurden auf ausdrücklichen Wunsch unter höchster Diskretion geführt", so Bohmann. Dass es doch noch zu einer Einigung gekommen ist, sei ein stetiger und aufwendiger Kommunikationsprozess gewesen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%