Handball Bundesliga
Wetzlar besiegt Dormagen im Schongang

Mit einer konzentrierten Leistung zum Auftakt der Handball-Bundesliga hat die HSG Wetzlar den TSV Dormagen locker mit 31:24 (15:12) bezwungen.

Die HSG Wetzlar ist mit einem lockeren Auswärtssieg in die neue Saison der Handball-Bundesliga gestartet. Der Vorjahres-14. setzte sich mit 31:24 (15:12) beim TSV Dormagen durch und unterstrich seine Ambitionen, in seiner zwölften Bundesliga-Spielzeit in Serie nichts mit dem Abstiegskampf zu tun zu haben.

Vor 2 380 Zuschauern verdienten sich die Gäste den Sieg mit einer konzentrierten Leistung. Dormagen hielt bis zur Pause mit, brachte sich aber durch desolates Abwehrverhalten selbst um seine Siegchance. Wetzlars Sven-Sören Christophersen war mit sieben Toren der beste Werfer des Spiels, für Dormagen trafen Michiel Lochenbergh und Spyros Balomenos jeweils fünfmal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%