Handball Champions League
Düdelingen Quali-Gegner der Rhein-Neckar Löwen

Die Rhein-Neckar Löwen treffen in der Champions-League-Quali auf das Team HB Düdelingen aus Luxemburg. Der Bundesligist muss am 6./7. September zunächst auswärts antreten.

Der mit einer Wildcard für die Champions League ausgestattete Handball-Bundesligist Rhein-Neckar Löwen muss in der Qualifikation für die "Königsklasse" zunächst beim luxemburgischen Klub HB Düdelingen antreten. Das ergab die Auslosung am Dienstag in Wien.

Das Hinspiel in Düdelingen wird am Wochenende 6./7. September ausgetragen, das Rückspiel findet eine Woche (13./14.9.) später in der SAP Arena in Mannheim statt. Der Gewinner qualifiziert sich für die Gruppenphase der Champions League.

"Lösbare Aufgabe" für die Rhein-Neckar Löwen

"Das ist eine lösbare Aufgabe bei einer kurzen Anreise", sagte Löwen-Manager Thorsten Storm auf der Homepage des Vereins. Der badische Klub hatte von der Europäischen Handball-Föderation (EHF) eine Wildcard erhalten, nachdem die Mannschaft des tschechischen Meisters Banik Karvina auf eine Teilnahme verzichtet hatte.

Bei den Frauen stehen zwei Hürden bis zur ersten Hauptrunde in der Champions League auf dem Programm. Dabei hat der wie die Rhein-Neckar Löwen dank einer Wildcard spielende deutsche Vizemeister HC Leipzig in der Vorrunde noch Pause.

Der Pokalsieger trifft vom 3. bis 5. Oktober in einem Turnier auf die Spanierinnen des SD Itxako und Podravak Vegeta aus Kroatien. Vierter Gegner des Turniers, dessen Gastgeber noch nicht feststeht, ist der Gewinner der Vorrundenturniers mit AC Patras/Griechenland, Madeira Andebol/Portugal, Naisa-Nis/Serbien und VOC Amsterdam. Nur die vier Gruppensiegerinnen der zweiten Qualifikation erreichen die Hauptrunde.

Direkt für die Hauptrunden-Gruppenphase qualifiziert sind bei den Männern Meister THW Kiel sowie die SG Flensburg-Handewitt und der HSV Hamburg. Der 1. FC Nürnberg ist als Frauenmeister wie im Vorjahr spielberechtigt. Die Gruppenauslosung ist für den 10. Juli terminiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%