Handball Champions League
EHF will Champions League reformieren

Die Europäische Handball-Föderation (EHF) hat offenbar eine Reform der Champions League geplant. Dabei sollen die Sieger von nunmehr zwei Gruppenphasen in einem Final-Four-Turnier den Europacup-Sieger ausspielen.

Die Champions League der Handballer soll umstrukturiert werden: Laut eines Berichts des Handelsblatts plant die Europäische Handball-Föderation (EHF) offenbar eine umfassende Reform des Wettbewerb ab der Saison 2007/08. Dabei soll es zwei anstatt wie bisher eine Gruppenphase geben. Die Sieger der zweiten Gruppenphase sollen dann in einem Final-Four-Turnier den Europacup-Sieger ausspielen. Als Austragungsort für das Finalturnier ist die Kölnarena im Gespräch.

Diesen Plan wird die EHF-Exekutive auf ihrer nächsten Sitzung am 16. September in Bratislava voraussichtlich beschließen. "Ich bin sehr zuversichtlich, dass die Exekutive diese Vorlage absegnet", sagte der EHF-Generalsekretär Michael Wiederer.

Bundesligaklubs haben Bedenken

Obwohl die Reform laut Wiederer mit den Spitzenklubs abgesprochen ist, regt sich bei den deutschen Vereinen Widerstand. "Ich höre davon das erste Mal. Ich würde vorher gern mehr über die Vorteile für die teilnehmenden Klubs erfahren", erklärte der Manager der SG Flensburg-Handewitt, Thorsten Storm. Manager Uwe Schwenker vom deutschen Meister THW Kiel spricht sich sogar offen gegen den Vorschlag aus: "Wir kooperieren sehr gut mit der EHF. Aber ich bin strikt gegen diese Reform, das habe ich den Funktionären auch ganz klar zum Ausdruck gebracht."

Derzeit wird die Champions League in nur einer Gruppenphase (acht Vierergruppen) gespielt. Danach ermitteln die 16 verbliebenen Klubs den Sieger ab dem Achtelfinale im K.o.-Modus. Ab 2007 soll sich der ersten Gruppenphase eine weitere anschließen - mit vier Teams pro Gruppe. Der jeweilige Sieger zieht dann in das Final Four. Ab der Saison 2008/09 will die EHF dann noch ein Viertelfinale dazwischenschalten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%