Handball Champions League
Flensburg nach Sieg in Rumänien auf Kurs

Die SG Flensburg-Handewitt ist nach einem weiteren Sieg in der Champions League dem Favoriten Ciudad Real auf den Fersen. Die Norddeutschen besiegten HCM Constanta 32:29.

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt bleiben in der Champions League dem Top-Favoriten Ciudad Real auf den Fersen. Der deutsche Meister von 2004 gewann das Auswärtsspiel beim rumänischen Champion HCM Constanta souverän 32:29 (17:12) und betrieb Wiedergutmachung für das 26:31 bei Croatia Zagreb am vergangenen Sonntag. Mit 10:4 Punkten liegt der Bundesligist in der Gruppe D hinter dem Titelfavoriten aus Spanien (11:1) weiter auf dem zweiten Rang.

Am Schwarzen Meer zeigte Flensburg besonders in der ersten Halbzeit eine starke Leistung, zog schnell auf 7:2 davon und führte zur Pause 17:12. Erst in der Schlussphase kamen die Rumänen etwas heran, ohne der SG jedoch gefährlich werden zu können. Erfolgreichster SG-Werfer war der Däne Anders Eggert Jensen mit neun Toren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%