Handball Champions League
Kiel mit einem Bein im Achtelfinale

Der THW Kiel hält in der Champions League weiter klar Kurs auf das Achtelfinale. Gegen den rumänischen Klub HCM Constanta hat der deutsche Meister 37:28 gewonnen und am dritten Spieltag den dritten Sieg eingefahren.

Drei Spiele, drei Siege: Der deutsche Handball-Meister THW Kiel ist in der Champions League weiter auf dem Weg in Richtung Achtelfinale. Beim rumänischen Vertreter HCM Constanta kamen die Norddeutschen in Gruppe E zu einem klaren 37:28 (21:11)-Erfolg und können bereits im kommenden Heimspiel gegen den tschechischen Meister HC Banik Karvina am kommenden Sonntag in die Runde der letzten 16 vorstoßen.

Kavticnik bester Werfer

Vor 2 500 Zuschauern in Constanta spielte der THW groß auf und ließ dem vermeintlich stärksten Gruppengegner nicht den Hauch einer Chance. Vor allem im ersten Durchgang zeigten die Kieler Handball vom Feinsten. Bester Werfer auf Seiten der Gäste war der slowenische Nationalspieler Vid Kavticnik mit sieben Treffern.

Die beiden weiteren deutschen Vertreter in der Champions League, SG Flensburg-Handewitt und VfL Gummersbach, hatten ihre Gruppenspiele bereits am Donnerstag gewonnen und sind ebenfalls noch ungeschlagen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%