Handball Champions League
Kiel unter Europas besten acht Teams

Handball-Meister THW Kiel ist problemlos in das Viertelfinale der Champions League eingezogen. Die Norddeutschen besiegten Chambery Savoie HB aus Frankreich im Achtelfinal-Rückspiel mit 37:27 (20:8).

Ohne Probleme hat der THW Kiel als erstes deutsches Team das Viertelfinale der Champions League erreicht. Nach dem 39:33-Sieg im Hinspiel gewann der deutsche Meister auch das Achtelfinal-Rückspiel gegen den französischen Vizemeister Chambery Savoie klar mit 37:27 (20:18).

Beste Werfer im Team von THW-Trainer Zvonimir Serdarusic war der Slowene Vid Kavticnik mit neun Treffern. Kim Andersson, Henrik Lundström und Nikola Karabatic erzielten vor 8 500 Zuschauern in der Kieler Ostseehalle je fünf Treffer. Herausragender Spieler auf Seiten der Franzosen war der ehemalige Welthandballer Jackson Richardson mit acht Toren.

Am Freitag (19.15 Uhr) steht die SG Flensburg-Handewitt in ihrem Rückspiel gegen Celje Pivovarno Lasko nach dem 31:41 im Hinspiel vor einer ungleich schwereren Aufgabe als die Kieler. Rekordmeister VfL Gummersbach kann dagegen vor dem Rückspiel am Samstag (19.30 Uhr) gegen Medwedi Moskau nach dem 37:31-Sieg in Russland ebenfalls schon für die Runde der letzten Acht planen. Die Auslosung für das Viertelfinale in der Champions League findet am kommenden Dienstag statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%