Handball Champions League
Löwen und HSV mit Siegen in der Champions League

Die beiden Bundesligisten Rhein-Neckar Löwen und HSV Hamburg haben ihre Gruppenspiele in der Champions League souverän gemeistert.

Bundesligist Rhein Löwen-Neckar hat in der Vorrundengruppe B in der Champions League die Tabellenführung übernommen. Die Löwen setzten sich locker mit 39:24 (20:10) beim bosnischen Meister HC Bosna Sarajevo durch und bleiben damit auch nach drei Spielen ungeschlagen (5:1 Punkte). Erfolgreichster Werfer war Nationalspieler Uwe Gensheimer mit zehn Toren.

Auch der HSV Hamburg liegt in der Vorrundengruppe C wieder auf Achtelfinal-Kurs. Nach der Heimniederlage gegen Titelverteidiger Ciudad Real besiegten die Norddeutschen den kroatischen Serienmeister HC Croatia Zagreb 35:26 (14:12) und weisen nach drei Spieltagen 4:2 Punkte auf. Bester HSV-Werfer war der Kroate Igor Vori mit sieben Toren gegen seinen ehemaligen Klub, Nationaltorhüter Johannes Bitter bot zudem eine starke Leistung.

Jeweils die besten vier Mannschaften aus jeder Sechser-Gruppe ziehen ins Achtelfinale der Königsklasse ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%