Handball DHB-Pokal
Kronau-Östringen wirft Gummersbach aus dem Pokal

Im Viertelfinale des DHB-Pokals hat die SG Kronau/Östringen den VfL Gummersbach ausgeschaltet und fährt damit zum Final Four nach Hamburg. Die Rhein-Neckar Löwen bezwangen die Oberbergischen mit 36:34 nach Verlängerung.

Nach einem Kraftakt hat sich die SG Kronau/Östringen im Viertelfinale des DHB-Pokals gegen den großen Favoriten VfL Gummersbach durchgesetzt. In einer dramatischen Partie gewann der Aufsteiger mit 36:34 (28:28, 12:17) nach Verlängerung und qualifizierte sich als erstes Team für das Final-Four-Turnier in Hamburg

Der Tabellendritte der Bundesliga aus Gummersbach führte bei den Rhein-Neckar Löwen in Eppelheim zur Halbzeit und Anfang der zweiten Hälfte bereits mit fünf Toren (20:15). Doch der Bundesliga-Achte kämpfte sich Tor um Tor heran und erzielte kurz vor der Schlusssirene den Ausgleich zum 28:28. In der Verlängerung waren die Gastgeber das Team mit den besseren Reserven, zudem parierte Torhüter Slawomir Szmal einige entscheidende Bälle.

Am Mittwoch werden die übrigen drei Viertelfinal-Begegnungen zwischen dem TSV Burgdorf und dem HSV Hamburg, dem SC Magdeburg und MT Melsungen (beide 19.30 Uhr) sowie Bayer Dormagen und THW Kiel (20.00 Uhr) ausgetragen. Die Auslosung für die Halbfinals im Rahmen des Final Four am 8./9. April in der Hamburger Color Line Arena findet am Donnerstag statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%