Handball EM
DHB-Team trifft bei EM auf Dauergegner Spanien

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft muss sich in der Vorrunde der Europameisterschaft 2008 in Norwegen mit Spanien, Ungarn und Weißrussland auseinandersetzen. Das ergab die Auslosung am Freitag in Oslo.

Bei der Europameisterschaft 2008 (17. bis 27. Januar) in Norwegen bekommt es die deutsche Handball-Nationalmannschaft mit größtenteils lösbaren Vorrundengegnern zu tun. Das Team von Bundestrainer Heiner Brand trifft in der Gruppe C auf ihren Weltmeister-Vorgänger und Dauergegner Spanien, Ungarn sowie Weißrussland. Dies ergab die Auslosung am Freitagabend in Oslo.

Die ersten drei Teams der vier Gruppen qualifizieren sich für die Hauptrunde. Aus den beiden Hauptrundengruppen erreichen jeweils die beiden Besten die Halbfinals am 26. Januar. Deutschland trifft am 17. Januar zunächst auf Weißrussland, am 18. oder 19. Januar auf Ungarn sowie am 20. Januar auf Spanien.

DHB-Team nicht topgesetzt

Als Fünfter der vergangenen EM in der Schweiz 2006 gehörte die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) in Oslo nicht zu den vier topgesetzten Teams im ersten Lostopf. Dort befanden sich neben Spanien auch Titelverteidiger Frankreich, Olympiasieger Kroatien und der WM-Dritte Dänemark.

Die Vorschlussrunde und das Finale am 27. Januar werden in der früheren Olympiastadt Lillehammer ausgetragen. Die anderen Spielstätten sind Bergen und Drammen für die Vorrunde sowie Trondheim und Stavanger für Vor- und Hauptrunde.

Bei dem Turnier werden auch drei Plätze für die WM 2009 in Kroatien vergeben. Diese Reise hat die DHB-Mannschaft als Titelverteidiger ebenso wie der Gastgeber bereits sicher. Auch das Ticket für Olympia 2008 in Peking hat das Brand-Team mit dem WM-Titel bereits gebucht. Nur der Europameister von Norwegen darf der deutschen Mannschaft direkt nach China folgen.

Die Auslosung für die Handball-EM 2008:

Gruppe A: Kroatien, Slowenien, Polen, Tschechien

Gruppe B: Dänemark, Russland, Norwegen, Montenegro

Gruppe C: Spanien, Deutschland, Ungarn, Weißrussland

Gruppe D: Frankreich, Island, Slowakei, Schweden



© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%