Handball EM
Niederlagen für Rumänien und Dänemark

Die Halbfinalisten Rumänien und Dänemark haben zum Abschluss der Hauptrunde bei der Handball-EM Niederlagen kassiert. Montenegro sicherte sich in Gruppe I noch Rang drei.

Rumänien und Dänemark haben zum Abschluss der Hauptrunde bei der Handball-Europameisterschaft der Frauen in Dänemark und Norwegen die Generalprobe für das Halbfinale verpatzt. Die bereits vor dem letzten Spieltag für die Runde der letzten Vier qualifizierten Rumäninnen verloren gegen Russland deutlich 20:35 (10:19), während der ebenfalls vorzeitig für die Vorschlussrunde qualifizierte Co-Gastgeber Dänemark gegen Montenegro 29:30 (18:14) unterlag.

Im Halbfinale am Samstag trifft Schweden auf Rumänien (14.30 Uhr), Dänemark kämpft gegen Norwegen (17.00 Uhr) um den Finaleinzug. Zuvor bestreiten Montenegro und Frankreich (11.30 Uhr) das Spiel um Platz fünf. Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) war überraschend schon in der Vorrunde ausgeschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%