Handball Nationalmannschaft
Brand muss auch Michel ersetzen

Die Verletztenmisere hält Handball-Bundestrainer Heiner Brand weiter in Atem. Linkshänder Volker Michel musste den "World Cup" wegen einer Hüftverletzung absagen.

Das Verletzungspech bleibt der deutschen Handball-Nationalmannschaft auch rund zwölf Wochen vor Beginn der Heim-WM (19. Januar bis 4. Februar 2007) treu. Bundestrainer Heiner Brand muss beim am Dienstag in Bremen startenden World Cup auch Linkshänder Volker Michel ersetzen. Der Rückraumspieler vom Bundesligisten FA Göppingen laboriert an einer Hüftverletzung und musste für die "Mini-WM" am Montag absagen.

Auch Michael Kraus angeschlagen

Auch der Einsatz von Michels Vereinskollegen Michael Kraus ist noch gefährdet. Der Spielmacher wird sich wegen des Verdachts einer Bänderverletzung im Daumengelenk einer eingehenden Untersuchung unterziehen. Nachnominierungen will Brand aber nicht vornehmen.

Zuvor hatte Brand unter anderem die Absagen von Abwehrchef Frank von Behren (Flensburg/Kreuzbandriss), Oleg Velyky (Kronau/Lymphknoten-OP) und Christian Zeitz (Kiel/Hüfte) hinnehmen müssen. Beim World Cup trifft der Europameister von 2004 am Dienstag in Bremen auf Serbien, am Mittwoch in Hannover auf Olympiasieger Kroatien und am Donnerstag erneut in Bremen auf Dänemark (alle 20.00 Uhr). Die Finalrunde findet am Wochenende in Helsingborg beziehungsweise Malmö statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%