Handball Nationalmannschaft
Brand unterstreicht Forderung nach der Superliga

Bundestrainer Heiner Brand hat seiner Forderung nach einer Reform des europäischen Handball-Kalenders Nachdruck verliehen: "Eine europaweite Superliga würde die Attraktivität unseres Sports erheblich erhöhen."

Bundestrainer Heiner Brand hat sich gut zwölf Wochen vor Beginn der Handball-WM 2007 (19. Januar bis 4. Februar) im eigenen Land erneut für die Einführung einer europaweiten Superliga ausgesprochen. Der Weltmeister von 1978 sieht darin unter anderem die Chance, die Präsenz der Nationalmannschaft unabhängig von Welt- und Europameisterschaften sowie Olympischen Spielen zu gewährleisten.

"Wenn man akzeptiert, dass die Nationalmannschaft das Aushängeschild unserer Sportart ist, müsste man ihr Gelegenheit geben, sich bei Wettkämpfen zu präsentieren. Freundschaft-Länderspiele sind out - eine europaweite Superliga würde die Attraktivität unseres Sports erheblich erhöhen", sagte Brand in der Welt am Sonntag.

Der 54-jährige Gummersbacher machte zudem die unterschiedlichen Interessen der Verbände für die stagnierende Entwicklung des Handballs verantwortlich. Brand: "Da gibt es den Europäischen Verband, die Internationale Handball-Föderation und die vielen einzelnen Ligaverbände." Jeder müsse zusehen, wo er bleibe. In erster Linie gehe es um das eigene Überleben, "das ist eine zu kurzfristige Sichtweise", mahnte der Bundestrainer, der ähnliche Gründe für die eingeschränkte TV-Präsenz anführt: "Es gibt zu viele Egoisten, die nicht an die Zukunft des Handballsports denken."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%