Handball Nationalmannschaft
Bundestrainer Brand benennt EM-Kader

Bundestrainer Heiner Brand hat seinen Kader für die EM in der Schweiz berufen. In der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) finden sich fünf Spieler mit mehr als 100 Länderspielen.

Der Deutsche Handball-Bund (DHB) hat den vorläufigen Kader für die EM in der Schweiz bekanntgegeben. Welthandballer Henning Fritz führt als erfahrenster Spieler das deutsche Aufgebot für die kontinentalen Wettkämpfe in der Alpenrepublik (26. Januar bis 5. Februar) an. Der 31 Jahre alte Torhüter vom deutschen Meister THW Kiel absolvierte am vergangenen Samstag gegen Ungarn (30:26) bereits sein 175. Länderspiel. Fritz ist damit einer von fünf Profis im Kader von Bundestrainer Heiner Brand, die 100 oder mehr Länderspiele absolviert haben.

Zweiter Linksaußen unklar

Seinen endgültigen 16-köpfigen EM-Kader wird Brand gemäß der EHF-Regularien voraussichtlich erst am Mittwoch und damit einen Tag vor dem Vorrunden-Auftakt gegen Weltmeister Spanien am Donnerstag (15.45 Uhr/live in der ARD) in Basel bekannt geben. Ungeklärt ist noch die Frage, ob Uwe Gensheimer (SG Kronau-Östringen) oder Dominik Klein (TV Großwallstadt) als zweiter Linksaußen hinter Torsten Jansen (HSV Hamburg) nominiert wird.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Spielmacher Oleg Velyky aus Kronau-Östringen (Kreuzbandriss) und dem Vorrunden-Verzicht des angeschlagenen Nordhorners Holger Glandorf (Kniebeschwerden) hatte sich die personelle Situation im Rückraum zuletzt weiter verschärft.

Erstmals kann Brand bei der EM nach der Vorrunde zwei Spieler sowie nach der Hauptrunde einen weiteren Akteur nachnominieren. Allerdings müssen die Profis in dem 24-köpfigen Aufgebot sein, das der Bundestrainer bereits am 21. Dezember 2005 offiziell bei der EHF gemeldet hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%