Handball Nationalmannschaft
Deutsche Handballerinnen mit Arbeitssieg

Mit einem Arbeitssieg ist die deutsche Handball-Nationalmannschaft der Frauen in die EM-Vorbereitung gestartet. Das DHB-Team bezwang in Bad Wildungen Österreich mit 30:28 (17:15).

Die deutschen Handballerinnen sind mit einem Arbeitssieg in die heiße Phase der EM-Vorbereitung gestartet. Die Mannschaft von Bundestrainer Rainer Osmann besiegte Österreich in Bad Wildungen 30:28 (17:15), muss sich für die Europameisterschaft in Norwegen und Dänemark (7. bis 19. Dezember) aber noch weiter steigern. Beste Werferin der Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) vor 1 300 Zuschauern war Franziska Mietzner (Frankfurter HC) mit sieben Toren.

Bereits am Sonntag (17.00 Uhr) steht in Rotenburg an der Fulda ein weiterer Test gegen Österreich an, bevor die EM-Generalprobe gegen Worldcupsieger Rumänien (30. November und 1. Dezember) in Salzgitter bzw. Hildesheim folgt.

Osmann ließ im ersten Spiel gegen Österreich einige taktische Varianten proben und wechselte seine Mannschaft schon im ersten Durchgang munter durch. So gelang es den Gastgeberinnen nicht, sich abzusetzen. Auch in der zweiten Halbzeit gab es im deutschen Spiel Licht und Schatten. Fünf Minuten vor dem Ende glich Österreich sogar aus (27:27). Doch ein starker Schlussspurt sicherte den Erfolg.

Bei der EM warten in der Vorrunde in Larvik mit der Ukraine, Schweden und den Niederlanden nicht zu unterschätzende Gegner. Mindestens Platz drei ist für den Einzug in die Hauptrunde nötig. Bis zum Start des Turniers muss Osmann seinen 18er-Kader noch auf 16 Spielerinnen verkleinern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%