Handball Nationalmannschaft
DHB-Frauen weisen Schweden erneut in die Schranken

Im zweiten Testspiel vor der WM gegen Schweden konnten die deutschen Handballerinnen den zweiten Sieg feiern. In Alfeld gewann das Team von Bundestrainer Armin Emrich mit 32:30 gegen die Skandinavierinnen.

Deutschlands Handballerinnen scheinen bestens gerüstet für die Welttitelkämpfe in Frankreich. Auch im zweiten Testspiel gegen Schweden tankte die DHB-Auswahl Selbstvertrauen und setzte sich in Alfeld mit 32:30 (18:14) gegen die Skandinavierinnen durch. Tags zuvor hatte die Mannschaft von Bundestrainer Armin Emrich die Schwedinnen in Hildesheim mit 30:24 bezwungen. Am 2. Dezember startet die deutsche Auswahl mit einem Spiel gegen die Ukraine in die WM.

Vor 1 200 Zuschauern brauchte das Team des Deutschen Handball-Bundes (DHB) eine Viertelstunde, um Fahrt aufzunehmen. Nach dem 4:6 (8.) und 7:9 (14.) übernahm die Emrich-Mannschaft schließlich die Führung und baute sie kontinuierlich bis zum 27:21 (46.) aus. Erst durch Probleme im Abschluss Mitte der zweiten Halbzeit konnte der deutlich verbesserte EM-Sechste Schweden noch verkürzen.

Grit Jurack mit sechs Toren beste DHB-Werferin

Beste Werferin für die DHB-Auswahl bei ihrem 13. Sieg im 15. Spiel des Jahres war Grit Jurack mit sechs Toren, dicht gefolgt von Welthandballerin Nadine Krause und Maren Baumbach, die jeweils fünfmal trafen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%