Handball Nationalmannschaft: EM-Traum für Handballer Velyky geplatzt

Handball Nationalmannschaft
EM-Traum für Handballer Velyky geplatzt

Bittere Nachrichten für den Handball-Bundestrainer: Heiner Brand muss bei der EM auf Oleg Velyky verzichten. Der Rückraumspieler zog sich im Testspiel gegen Ungarn einen Kreuzbandriss zu.

Hiobsbotschaft für die deutschen Handball-Nationalmannschaft: Der Titelverteidiger muss bei der am kommenden Donnerstag beginnenden EM in der Schweiz (26. Januar bis 5. Februar) auf Rückraumspieler Oleg Velyky verzichten. Der 28-Jährige vom Bundesligisten SG Kronau-Östringen erlitt bei der EM-Generalprobe am Samstag gegen den Olympia-Vierten Ungarn in Mannheim (30:26) einen Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. Das ergab eine Kernspintomographie am Samstagabend in der Unfallklinik Ludwigshafen.

Der 25-malige Nationalspieler Velyky, der in den kommenden drei Tagen operiert werden soll und voraussichtlich sechs Monate ausfällt, hatte sich die Verletzung in der 34. Minute ohne Einwirkung eines ungarischen Gegenspielers zugezogen. "Ich habe schon das Schlimmste befürchtet, aber hatte noch ein Fünkchen Hoffnung", sagte Bundestrainer Heiner Brand, der den gebürtigen Ukrainer Velyky nach der verletzungsbedingten Absage von Markus Baur (Lemgo) als Spielmacher vorgesehen hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%