Handball Nationalmannschaft
Hens kehrt noch nicht ins Nationalteam zurück

Pascal Hens verzichtet nach langer Verletzungspause auf ein Comeback im Nationalteam beim Supercup. Neben dem Hamburger fehlt auch Sebastian Preiß (Achillessehnenprobleme)

Ohne die früheren Weltmeister Pascal Hens und Sebastian Preiß gehen die deutschen Handballer in den hochkarätig besetzten Supercup vom 29. Oktober bis 1. November. Nach Rückraumass Hens (Hamburg), der eine Nationalmannschaftspause einlegt, sagte nun auch der Lemgoer Kreisläufer Sebastian Preiß Bundestrainer Heiner Brand für den Härtetest für die EM 2010 in Österreich (19. bis 31. Januar) ab.

Für Preiß, der aufgrund anhaltender Achillessehnen-Probleme bis Anfang November pausiert, steht Christoph Theuerkauf (Magdeburg) beim Heimturnier im 18-köpfigen Kader. Erstmals seit seiner Verletzung bei der WM im Januar (Innenbandriss im Knie) gehört der Kieler Rechtsaußen Christian Sprenger wieder zur Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB). "Mit seinen leichten Toren kann er uns bestimmt weiterhelfen", sagt Heiner Brand, der auf sein Stammpersonal setzt.

Beim Vier-Nationen-Turnier um den Supercup spielt Deutschland am 29. Oktober zum Auftakt in Köln gegen Norwegen (20.30 Uhr). Zwei Tage später steht das Duell mit Rekord-Europameister Schweden in Halle/Westfalen (13.15) an, ehe zum Abschluss Europameister Dänemark in Hannover (15.30) der Gegner ist.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%