Handball Nationalmannschaft
Stephan gibt Rücktritt aus DHB-Team bekannt

Daniel Stephan hat am Dienstag seinen Rücktritt aus der Handball-Nationalmannschaft erklärt. Der 32-Jährige begründete seinen Schritt mit gesundheitlichen Problemen.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft muss in Zukunft ohne Daniel Stephan auskommen. Der Welthandballer von 1998 gab am Dienstag seinen Rücktritt bekannt und begründete seinen Schritt auf einer Pressekonferenz mit gesundheitlichen Problemen. Der 32 Jahre alte Rückraumspieler vom Bundesligisten TVB Lemgo bestritt für die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) 183 Länderspiele.

Stephan steht Bundestrainer Heiner Brand auch nicht mehr in den beiden Länderspielen gegen Slowenien am Freitag (20 Uhr) in Lemgo und zwei Tage später in Dortmund (15 Uhr) zur Verfügung. Dort sollte er sein Comeback im DHB-Team feiern.

Großes Ziel bleibt unerreicht

Zuletzt hatte der 32-Jährige beim heimischen Supercup wegen einer Zerrung im Oberschenkel passen müssen. Eigentlich hatte Stephan, der wegen zahlreicher Verletzungen nie an einer WM teilnahm, das Weltturnier 2007 im eigenen Land als großes Ziel ins Visier genommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%