Handball WM
DHB-Frauen vorzeitig im World-Cup-Halbfinale

Die deutschen Handballerinnen stehen nach ihrem zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel gegen Frankreich (27:21) vorzeitig im World-Cup-Halbfinale im dänischen Aarhus.

Die deutschen Handballerinnen haben beim World Cup im dänischen Aarhus das Halbfinale erreicht. Die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB), die sich in Dänemark auf die WM in China (5. bis 20. Dezember) vorbereitet, gewann am Mittwoch gegen Frankreich mit 27:21 (13:12). Im letzten Vorrundenspiel am Donnerstag (18.00 Uhr) gegen Norwegen geht es um den Gruppensieg. Das erste Spiel am Dienstag hatte Deutschland gegen Ungarn mit 30:26 (11:16) gewonnen.

Beste Werferin im Team von Bundestrainer Rainer Osmann war mit fünf Treffern Susann Müller vom deutschen Meister HC Leipzig. Nina Wörz (Randers HK/Dänemark) traf viermal, Rückkehrerin Nadine Krause (FC Handbold/Dänemark), Franziska Mietzner (Frankfurter HC) und Ulrike Stange (VfL Oldenburg) je dreimal. Für Frankreich war Claudine Mendy sechsmal gegen die guten deutschen Torhüterinnen Sabine Englert (FC Midtjylland Handbold) und Clara Woltering (Bayer Leverkusen) erfolgreich.

Nach einer guten ersten Halbzeit, in der sie weitgehend das Spiel dominierte, verlor die deutsche Mannschaft nach der Pause vorübergehend den Faden und geriet beim 18:19 in der 48. Minute erstmals in Rückstand. Dann legte die DHB-Auswahl den Hebel wieder um und führte nach sechs Toren in sieben Minuten mit 24:19 (55.) Am Ende war der Sieg aufgrund der größeren Spielanteile verdient.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%