Handball WM: Gastgeber Kroatien ungeschlagen, Polen glücklich

Handball WM
Gastgeber Kroatien ungeschlagen, Polen glücklich

Bei der Handball-WM ist Gastgeber Kroatien ungeschlagen ins Halbfinale eingezogen. Polen, das Deutschlands Aus besiegelte, schaffte es mit Glück in die Runde der letzten Vier.

Gastgeber Kroatien hat das Duell der Titelfavoriten gegen Olympiasieger Frankreich gewonnen und bei der Handball-WM als einzig ungeschlagenes Team das Halbfinale erreicht. Zum Hauptrundenabschluss setzten sich die Kroaten in Zagreb mit 22:19 (11:7) durch und beendeten die Gruppe I mit 10:0 Punkten als Erster.

Gegner im Halbfinale am Freitag ist Vize-Weltmeister Polen, der sich in einem dramatischen Duell sechs Sekunden vor dem Ende 31:30 (14:14) gegen Norwegen durchsetzte und damit zugleich der deutschen Mannschaft das Weiterkommen endgültig verwehrte. Mit 6:4 Punkten sind die Polen Zweiter der Gruppe II hinter den Dänen (8:2), die 27:25 (14:14) gegen die Auswahl des Deutschen Handballbundes (5:5) gewannen. Europameister Dänemark trifft am Freitag auf Frankreich (8:2 Punkte), das sein Weiterkommen wie Kroatien schon vor dem letzten Hauptrundenspieltag sicher hatte.

Um Platz fünf spielen die Deutschen am Donnerstag gegen Ungarn, das sich in Gruppe I den dritten Platz durch einen 28:27 (11:14)-Erfolg über Südkorea sicherte. Schweden trifft nach einem 27:26 (16:11) über die Slowakei im Spiel um Platz sieben auf Serbien (32:28 gegen Mazedonien). Im Spiel um Rang neun stehen sich die Slowakei und Norwegen gegenüber. Südkorea und Mazedonien spielen um den elften Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%