Handball WM: Handballer mit breiter Brust gegen Serbien

Handball WM
Handballer mit breiter Brust gegen Serbien

Für die deutschen Handball-Männer beginnt bei der WM in Kroatien heute die Hauptrunde. Die Titelverteidiger wollen gegen die serbische Auswahl ihren Siegeszug fortsetzen.

Den Einzug in die Hauptrunde hat die deutsche Handball-Nationalmannschaft bei der WM in Kroatien souverän gemeistert, jetzt nimmt das Team von Bundestrainer Heiner Brand das Halbfinale ins Visier. "Die Stimmung ist sensationell gut. Wir lachen viel und haben Spaß zusammen. Das ist die Voraussetzung dafür, dass eine ganz geile und erfolgreiche Mannschaft zusammenwächst", sagt Michael Kraus. "Jetzt gehen wir mit breiter Brust in die Hauptrunde", fügt der Kapitän an.

Mit 4:0 Punkten startet die Auswahl des Deutschen Handball-Bundes (DHB) heute in Zadar gegen Serbien in die zweite Turnierphase. Weitere Gegner sind tags darauf Norwegen und am Dienstag (alle 17.30 Uhr/live bei RTL) Europameister Dänemark.

Lichtlein: "Die Serben knüppeln drauf"

Die Serben (2:2 Punkte) sind allerdings nicht zu unterschätzen. In der Vorrunde besiegten sie Norwegen und verloren gegen Dänemark erst Sekunden vor Schluss. Zudem warnt der gegen Polen überragende Torhüter Carsten Lichtlein vor der harten Gangart des Gegners: "Die Serben knüppeln drauf." Star des Teams ist der Gummersbacher Momir Ilic, der im bisherigen Turnierverlauf 31 Treffer erzielte und damit auf Platz drei der Torjägerliste liegt.

Der Kampfstärke und Ilic will die DHB-Auswahl eine geschlossene Mannschaftsleistung entgegensetzen. "Man sieht die große Begeisterung in der Mannschaft. Jeder ist mit dem Herzen dabei. Da wächst etwas zusammen", erklärte Brand, der auch wieder mit dem zuletzt erkrankten Rechtsaußen Stefan Schröder (Grippe) plant.

Der Bundestrainer dämpfte nach zwölf ungeschlagenen WM-Spielen in Folge aber auch die Euphorie: "Wir haben zwar eine gute Ausgangsposition, aber wir dürfen auch die Fehler nicht vergessen, die passiert sind. Wir schauen weiter von Spiel zu Spiel. Damit sind wir im bisherigen Turnierverlauf gut gefahren."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%