Handball WM: Michael Kraus fehlt gegen Russland

Handball WM
Michael Kraus fehlt gegen Russland

Heiner Brand hat den angeschlagenen Kapitän Michael Kraus in den 15er-Kader für die Vorrunde der Handball-WM berufen. Gegen Russland fällt der Spielmacher aber aus.

) Die deutschen Handballer müssen in ihrem WM-Auftaktspiel am Samstag (17.30 Uhr/live bei RTL) im kroatischen Varazdin gegen Russland auf ihren verletzten Spielmacher Michael Kraus verzichten. Das teilte der Deutsche Handball-Bund (DHB) nach einem abschließenden Test am Samstagmorgen mit.

"Ein Spiel käme für mich noch zu früh. Ich habe hier nur zu fünfzig Prozent belastet und fühle mich noch nicht richtig sicher", sagte der Kapitän, der am vergangenen Sonntag einen Muskelfaserriss in der linken Wade erlitten hatte.

Eine solche Verletzung brauche ihre Zeit. Man wolle auf keinen Fall zu früh beginnen, aber insgesamt habe es schon recht vielversprechend ausgesehen, meinte DHB-Mannschaftsarzt Berthold Hallmaier. Möglicherweise steht Kraus Bundestrainer Heiner Brand im zweiten Vorrundenspiel am Sonntag gegen Tunesien zur Verfügung.

Bei der technischen Sitzung des Weltverbandes IHF am Samstagmorgen hatte Brand den Lemgoer Kraus noch in seinen 15er-Kader berufen. Rückraumspieler Sven-Sören Christophersen und Torhüter Silvio Heinevetter fanden zunächst keine Berücksichtigung. Brand kann aber jederzeit noch einen 16. Spieler in seinen Vorrundenkader nachnominieren.

Nach der Vor- und Hauptrunde können jeweils noch zwei Spieler ausgetauscht werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%