Handball WM
Velyky bangt um WM-Teilnahme

Oleg Velyky wird der deutschen Nationalmannschaft bei der WM im eigenen Land womöglich nicht zur Verfügung stehen. Der Rückraumspieler zog sich einen Innenbandabriss am linken Sprunggelenk zu.

Schock für Handball-Bundestrainer Heiner Brand: Einen Monat vor Beginn der WM im eigenen Land (19. Januar bis 4. Februar) droht Rückraumspieler Oleg Velyky für den Saisonhöhepunkt auszufallen. Der 29-Jährige von der SG Kronau-Östringen erlitt am Sonntagabend im Punktspiel beim HSV Hamburg einen Innenbandabriss am linken Sprunggelenk und muss voraussichtlich vier bis sechs Wochen pausieren.

Neben Velyky erlitt auch Nationalspieler Holger Glandorf am Wochenende eine Verletzung. Der derzeit beste Bundesliga-Torschütze (104 Tore/15 Spiele) von der HSG Nordhorn fällt mit mehreren Brüchen im Gesicht voraussichtlich zwei Wochen aus. Sein Einsatz bei der WM ist nach derzeitigem Stand aber nicht gefährdet. Eine Operation ist nicht nötig. Auch Velyky soll konservativ mit Gips und Spezialschuh behandelt werden.

Mehrere Brüche im Gesicht

Der Kronauer hatte nach einer Lymphknoten-OP erst Anfang November sein Comeback gegeben. Zu Beginn des Jahres hatte er wegen eines Kreuzbandrisses bereits die EM in der Schweiz verpasst. Bei der Heim-WM muss Heiner Brand bereits auf Frank von Behren (Flensburg/Kreuzbandriss) verzichten. Auch der Einsatz von Rechtsaußen Florian Kehrmann (Lemgo) ist nach einem Handbruch weiter ungewiss.

Glandorf war im Spiel mit dem Knie seines Nationalmannschaftskollegen Michael Hegemann zusammengestoßen. Neben einer blutenden Wunde über dem Auge wurden im Krankenhaus Brüche in Augenhöhle, Stirnhöhle und Jochbein festgestellt. Ob Glandorf der HSG in den verbleibenden drei Spielen des Jahres noch zur Verfügung stehen kann, ist fraglich. Laut Reglement des Weltverbandes IHF ist das Spielen mit einer Gesichtsmaske nicht erlaubt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%