sonstige Sportarten
Hannawalds Rücktritt sorgt für Bedauern

Die Teamkollegen des deutschen Skispringers Sven Hannawald haben ihr Bedauern über den Rücktritt des 30-Jährigen ausgedrückt. "Natürlich ist das schade", erklärte der viermalige Weltmeister Martin Schmitt.

Den Rücktritt ihres Teamkollegen Sven Hannawald haben die deutschen Skispringer mit Bedauern aufgenommen, das Karriereende des 30-Jährigen aber zugleich als richtigen Schritt bezeichnet. "Natürlich ist das schade. Aber er ist eineinhalb Jahre nicht mehr gesprungen. Das war ein schleichender Rücktritt, der nicht mehr überraschend kam", erklärte der viermalige Weltmeister Martin Schmitt bei einer Pressekonferenz in Rust: "Wenn er den Ehrgeiz nicht mehr aufbringt, muss er aufhören."

Tusch kündigt gebührenden Abschied an

Team-Vizeweltmeister Georg Späth erklärte, dass alle Springer auf ein Comeback von Hanni gehofft hätten: "Der Rücktritt ist einerseits schade, andererseits wäre es für ihn schwer geworden, wieder dort anzuknüpfen, wo er einmal war. Wir wünschen ihm alle viel Glück." Ski-Nordisch-Verbandschef Rudi Tusch kündigte an, dem Olympiasieger und Weltmeister einen gebührenden Abschied bei der Vierschanzentournee zu bereiten. Dort hatte er 2001/2 002 als bislang einziger Springer mit dem Sieg in allen vier Springen den Grand Slam geschafft.

Co-Bundestrainer Henry Glass hofft vor allem, "dass Sven seinen Weg im neuen Leben findet": "Und hoffentlich auch den Weg zurück an die Schanze, sei es nun als Zuschauer, Trainer oder Co-Kommentator." Hannawald will bereits am Wochenende beim Sommer-Grand-Prix in seiner Heimat Hinnterzarten zuschauen. Dort treffen Martin Schmitt und Co. erstmals in der olympischen Saison auf die komplette Weltelite.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%