Harrington siegt auf PGA Tour
Entscheidung fiel erst am letzten Loch

Der Ire Padraig Harrington hat die Barclay Classic der Golfprofis in New York gewonnen. Mit einem spektakulären Eagle-Putt am letzten Loch feierte er seinen zweiten Saisonsieg.

HB NEW YORK. Der 33-jährige Dubliner (274- 71+65+68+70) machte allein auf den letzten vier Grüns noch drei Schläge gegen Jim Furyk (USA/275-65+69+70+71) wett, bis der Ball aus 23 Metern ins Loch fiel. Für seinen zweiten Saisonsieg auf der US-PGA-Tour erhielt Harrington am Sonntag (Ortszeit) einen Scheck über 1,035 Millionen aus der Gesamtdotierung von 5,75 Millionen Dollar.

Alexander Cejka (290-72+72+76+70) konnte sich erst im Finale nach seiner desolaten 76er-Runde am Samstag auf Platz 51 verbessern und steckte dafür 13 500 Dollar ein. "Nach den ersten drei Runden mit je 33 Putts habe ich einfach einen neuen Putter genommen und sofort nur noch 24 benötigt", sagte der 34-jährige Wahl-Münchner nach der 70er- Schlussrunde auf dem Par-71-Kurs im Westchester GC.

"Diesen Putt am letzten Loch zu verwandeln, ist etwas ganz Besonderes. Es tut mir ehrlich leid für Jim", sagte Harrington über den deprimierten Furyk, der mit Bogeys am 16. und 17. Grün den Iren erst wieder ins Spiel gebracht hatte. "Gegen den fantastischen Putt war ich machtlos", meinte Furyk. Der 35-Jährige musste sich in dieser Saison schon zum dritten Mal mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Platz drei teilten sich die Amerikaner Kenny Perry, Brad Faxon und Brian Gay mit je 280 Schlägen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%