sonstige Sportarten
Hawks einigen sich mit "Draft-Pick" Williams

Knapp einen Monat nach dem Draft in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA haben sich die Atlanta Hawks und Marvin Williams auf einen Vertrag geeinigt. Der Forward kassiert nun 3,8 Mill. Dollar pro Jahr.

Auf dem Weg in eine bessere Zukunft setzen die Atlanta Hawks aus der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA auf die Dienste von Marvin Williams. Der Forward, der für die University of North Carolina spielte, war der erste Pick der Hawks im diesjährigen NBA-Draft. Williams unterschrieb nun einen mehrjährigen Vertrag in Atlanta und kassiert dafür 3,8 Mill. Dollar pro Jahr.

Williams war nach Center Andrew Bogut (Milwaukee Bucks) insgesamt der zweite Spieler, der in diesem Jahr beim Draft ausgewählt wurde. An der Universität erzielte er durchschnittlich 11,6 Punkte und 6,6 Rebounds pro Spiel. Dabei bestritt Williams für den späteren Universitätsmeister nicht ein einziges Spiel von Beginn an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%