Hockey EM
Belgien gelingt gegen DHB-Team Revanche

Nach dem 2:1-Erfolg am Samstag haben die deutschen Hockey-Männer das zweite Testländerspiel im Zuge der EM in Amsterdam gegen Belgien mit 1:2 verloren.

Die deutschen Hockey-Männer haben das zweite Testländerspiel gegen Belgien vor der EM in Amsterdam (22. bis 30. August) verloren. Nach dem 2:1-Erfolg am Samstag unterlag die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise in Mannheim dem deutschen EM-Vorrundengegner 1:2 (1:1). Oliver Korn brachte die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) in der 18. Minute in Führung, Cedric Charlier drehte mit seinen Treffern (30./60.) das Spiel.

Ohne Jan Marco Montag, Matthias Witthaus und Christopher Zeller ließ das deutsche Team zahlreiche Torchancen ungenutzt. "Da war die volle Bandbreite von Superaktionen bis hin zu dämlichen Fehlern dabei. Letztlich haben wir aus unterschiedlichen Gründen verdient verloren", sagte Weise.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%