Hockey EM
Deutsche Hockey-Damen vorzeitig im Halbfinale

Die deutschen Hockey-Damen haben bei der EM in Manchester vorzeitig das Halbfinale erreicht. Die Olympiasiegerinnen bezwangen im zweiten Vorrundenspiel die Ukraine 7:0 (3:0).

Bei der EM in Manchester haben die deutschen Hockey-Damen vorzeitig das Halbfinale erreicht. Die Olympiasiegerinnen bezwangen im zweiten Vorrundenspiel die Ukraine 7:0 (3:0) und ließen dem 7:1-Auftakterfolg gegen Aserbaidschan ein weiteres Schützenfest folgen.

Im abschließenden Spiel am Dienstag (18 Uhr) gegen Spanien geht es nun um den Gruppensieg, wofür schon ein Unentschieden genügt. Spanien trennte sich zuvor nur 2:2 (1:2) von Aserbaidschan. Damit hat das deutsche Team nun zwei Chancen, die angestrebte direkte Qualifikation für die Olympischen Spiele zu schaffen. Für das Ticket nach Peking genügt der dritte Platz bei den Titelkämpfen in England.

Maike Stöckel (15., 26., 61.) Marion Rodewald (30.), Fanny Rinne (45., 49.) und Eileen Hoffmann (67.) trafen für die Mannschaft von Trainer Michael Behrmann, die das Spiel jederzeit sicher beherrschte. "Es ist sehr wichtig, dass wir schon nach zwei Spielen im Halbfinale stehen", meinte Behrmann, der trotz des klaren Erfolges nicht völlig zufrieden war: "Wir haben uns teilweise schwer getan, aber es ist immer mühsam, wenn man weiß, dass man eigentlich nicht verlieren kann."

Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte die Partie auch mit einem zweistelligen Ergebnis enden können. "Es war auch viel Gewürge dabei", sagte Fanny Rinne: "Aber es war erst der zweite Schritt im Turnier".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%