Hockey EM
DHB-Teams erreichen das Halbfinale

Die Damen und Herren des Deutschen Hockey-Bundes stehen bei der Hallen-EM in Eindhoven wie erwartet im Halbfinale. Zum Abschluss der Vorrunde schlugen die Herren Tschechien mit 8:3, die Damen besiegten Frankreich 6:2.

Bei der Hallen-EM in Eindhoven sind die Damen und Herren des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) als Titelverteidiger wie erwartet ins Halbfinale eingezogen. In ihren letzten Vorrundenspielen gaben sich beide Teams keine Blößen: Die Herren schlugen Tschechien 8:3 (6:0) - die Damen besiegten Frankreich 6:2 (5:1). In den Semifinal-Spielen treffen die DHB-Frauen am Samstagnachmittag auf Gastgeber Niederlande oder Weißrussland, die Männer spielen am Samstagabend gegen die Schweiz oder Spanien um den Einzug ins Endspiel.

Einen Tag nach ihrer ersten Niederlage bei einer Hallen-EM mit 4:9 gegen Polen führten die DHB-Herren die Tschechen bis zur Pause vor. Nach jeweils zwei Toren des Gladbachers Florian Kunz und Sascha Reichelt aus Stuttgart sowie den Treffern von Oliver Domke (Rüsselsheim) und Philip Sunkel (Uhlenhorst) lobte Bundestrainer Bernhard Peters sein Team: "Mit der Aggressivität und dem Einsatz war ich in der ersten Halbzeit sehr zufrieden".

Herren mit schwacher zweiter Halbzeit

Im zweiten Abschnitt ließ sein Team, das bislang alle elf EM-Titel unter dem Dach gewann, die Zügel schleifen und kam nur noch zu zwei weiteren Toren durch Kunz und Sunkel. "Leider hat die Mannschaft in der zweiten Halbzeit die Linie verloren. Das darf einer so erfahrenen Truppe eigentlich nicht passieren", kritisierte Peters.

Die deutschen Frauen erreichten auf dem Weg zum elften EM-Titel ungeschlagen zum zwölften Mal das Halbfinale. Nach dem 0:1-Rückstand traf "Holland-Legionärin" Silke Müller zweimal für den Olympiasieger, die restlichen Treffer steuerten Natascha Keller (Berlin), Anneke Böhmert (Hamburg) Christina Schütze und Pia Eidmann (beide Köln) bei. "Erst im Halbfinale wird man sehen, wie gut wir sind. Ich erwarte ein enges Spiel. Bislang wurde hier insgesamt kein tolles Hallenhockey geboten", sagte Bundestrainer Markus Weise nach dem dritten Sieg seiner Mannschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%