Hockey EM: Zwei Siege für deutsche Hockey-Frauen

Hockey EM
Zwei Siege für deutsche Hockey-Frauen

Titelverteidiger Deutschland ist mit zwei Siegen in die Hallen-EM gestartet. Einem 7:1 gegen Italien ließ die "B-Auswahl" des DHB ein 11:1 gegen die Ukraine folgen.

Mit zwei klaren Siegen sind die deutschen Hockey-Frauen in die Hallen-EM im spanischen Almeria gestartet. Das Team des Titelverteidigers, das von U21-Bundestrainer Marc Herbert betreut wird, ließ dem souveränen 7:1 (5:1)-Auftakterfolg gegen Italien einen 11:1 (3:0)-Sieg gegen die Ukraine folgen und setzte sich an die Spitze der Gruppe A. Als dritter Vorrundengegner wartet am Samstag Schottland.

Der Deutsche Hockey-Bund (DHB) tritt in Spanien dabei nur mit seiner zweiten Garde an, da sich der A-Kader von Chefcoach Michael Behrmann beim Vier-Nationen-Turnier in Argentinien auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Dort gab es für die deutschen Frauen nach der 1:3-Auftaktniederlage gegen die USA einen 4:3 (3:0)-Sieg gegen die Mannschaft des Gastgebers.

Ersatztrainer Herbert war nach den überzeugenden Auftritten der "B-Auswahl" unterdessen sehr zufrieden: "Das war ein gelungener Auftakt. Das Tempo war gut, nur bei der Abstimmung im Spielaufbau haperte es anfänglich noch ein bisschen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%