Hockey Europacup
Guter Auftakt für deutsche Hockey-Klubs

Der Auftakt in die Endrunde des Europapokals der Pokalsieger ist den deutschen Vertretern geglückt. Die Herren des Club an der Alster sowie die Damen von Rot-Weiß Köln haben im ersten Spiel jeweils einen Sieg gelandet.

Die Endrunde des Europapokals der Pokalsieger in Madrid hat für die deutschen Mannschaften mit einem Erfolgserlebnis begonnen. Die Herren des Club an der Alster sowie die Damen von Rot-Weiß Köln landeten zum Auftakt jeweils einen Sieg. Die Norddeutschen schlugen den THC Royal Beerschot aus Antwerpen mit 3:1, die Kölnerinnen gewannen mit dem selben Ergebnis gegen Old Alexandria aus Irland.

Der Club an der Alster drehte einen frühen Rückstand dank Strafecken-Toren von Alexander Sahmel, Max Landshut und Jonathan Fröschle. Für Rot-Weiß traf zunächst Anna Geiter, nach dem Ausgleich für die Irinnen brachten Steffi Schneider und Maike Stöckel ihr Team zurück auf die Siegerstraße.

Am Karfreitag um 10.00 Uhr trifft Köln auf Glasgow En-Croute Western (Schottland), um 14.00 Uhr erwartet Alster im zweiten Gruppenspiel WKS Grunwald Poznan (Polen). Die Erstplatzierten aus jeweils zwei Vierergruppen ziehen ins Finale am Sonntag ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%