Hockey Europacup
HTC Stuttgart startet mit Sieg in Europacup

Bei seinem ersten Auftritt auf internationaler Bühne hat der deutsche Hockeymeister HTC Stuttgart auf Anhieb einen Erfolg verbucht. Die Schwaben siegten beim Landesmeister-Turnier im englischen Cannock 3:0 gegen Brüssel.

Gleich mit einem Erfolg haben sich die Hockey-Herren des HTC Stuttgart auf internationaler Ebene in Szene gesetzt. Der deutsche Meister hat sein erstes Spiel im Europapokal gewonnen. Beim Landesmeister-Turnier im englischen Cannock siegten die Schwaben im ersten Gruppenspiel 3:0 (1:0) gegen Royal Leopold Brüssel. Nächste Gegner in der Gruppe A sind am Freitag (13.30 Uhr) Weißrusslands Meister SC Stroitel Brest und am Samstag (12.30) der niederländische Titelträger MHC Oranje Zwart Eindhoven.

"Wir sind super zufrieden mit dem Ergebnis. Schließlich ist es für uns die internationale Premiere und für viele Spieler eine ganz neue Erfahrung. Wir haben solide hinten rausgespielt und Druck gemacht", sagte Stuttgarts Weltmeister Björn Emmerling, der mit zwei Toren (33. und 39.) jeweils nach einer Strafecke den Sieg eingeleitet hatte. Den Schlusspunkt setzte Nationalspieler Sascha Reinelt (48.), der ebenfalls nach einer Strafecke traf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%