Hockey Europacup
Kölner Hockey-Damen erreichen Europapokalfinale

Rot-Weiß Köln hat mit einem 1:1 gegen HC Leicester den Sprung ins Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger bei den Damen geschafft. Dagegen haben die Hockey-Herren vom Club an der Alster das Finale verpasst.

In ihrem letzten Vorrundenspiel reichte den Hockey-Damen von Rot-Weiß Köln ein 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen HC Leicester zum Einzug ins Endspiel um den Europapokal der Pokalsieger. Schlechter lief es für den Club an der Alster, der eine 3:4-Niederlage gegen Reading hinnehmen musste und das Finale verpasste.

Die Kölnerinnen treffen am Montag auf Titelverteidiger HC Amsterdam. In den ersten beiden Vorrundenspielen hatte es für die Damen aus der Domstadt ein 4:0 gegen Dynamo Sumtschanka Kiew und ein 4:2 gegen Real Club de Barcelona gegeben.

Die Herren vom Club an der Alster, die ihre ersten beiden Spiele gegen die Russen von Dinamo Eletrostal (6:2) und gegen die Western Wildcats aus Schottland (3:1) gewonnen hatten, lagen nach zwei Toren von Benjamin Laatzen schon 2:0 in Front, bevor Reading den Spieß umdrehte und 3:2 in Führung ging. Der 3:3-Ausgleich von Alexander Sahmel hätte zum Finaleinzug gereicht. Eine Strafecke, die nach Ende der Spielzeit noch ausgeführt wurde, nutzte Reading aber noch zum Siegtreffer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%