Hockey Europacup
Rot-Weiss Köln greift nach Europapokal

Die Hockeyspielerinnen von Rot-Weiss Köln stehen im Finale des Europapokals der Pokalsieger. Gegen Canterbury LHC aus England gewann die Mannschaft von Trainerin Birgit Beyer 2:1. Im Finale wartet jetzt Madrid.

Die Hockeyspielerinnen von Rot-Weiss Köln haben das Europapokal-Finale erreicht. Mit dem dritten Sieg im dritten und letzten Gruppenspiel beim Europapokal der Pokalsieger in Madrid machte der Bundesligist den Einzug ins Endspiel am Ostersonntag (15.45 Uhr) gegen Gastgeber Club de Campo Madrid perfekt. Gegen den englischen Cupsieger Canterbury LHC setzte sich die Mannschaft von Trainerin Birgit Beyer 2:1 (1:1) durch.

Die Tore für Rot-Weiss Köln erzielten die Nationalspielerinnen Maike Stöckel und Eileen Hoffmann jeweils durch Strafecken.

Die Herren des Club an der Alster spielen im Europacup der Pokalsieger an gleicher Stelle nur um Platz fünf. Im abschließenden Vorrundenspiel kamen die Hamburger zu einem 0:0 gegen H+BC Amsterdam und treffen nun am Sonntag (11.45 Uhr) auf den russischen Vertreter HK Dinamo Electrostal.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%