Hockey Europacup
Rot-Weiss Köln verpasst Europacup-Sieg

Die Hockey-Damen von Rot-Weiss Köln haben im Finale des Pokalsieger-Wettbewerbs dem gastgebenden Club de Campo Madrid den Vortritt lassen müssen. Durch das 1:3 (0:1) verpassten sie den zweiten Europapokalsieg nach 2000.

Ihren zweiten Europapokalsieg nach 2000 haben die Hockey-Damen von Rot-Weiss Köln knapp verpasst. Im Finale des Pokalsieger-Wettbewerbs unterlag die Mannschaft von Trainerin Birgit Beyer dem gastgebenden Club de Campo Madrid mit 1:3 (0:1). "Es ist sehr bitter, dass wir wie schon vor kurzem bei der Hallen-Endrunde den Titel ganz knapp verpasst haben", sagte Beyer.

Die Herren des Club an der Alster aus Hamburg erreichten im Pokalsiegercup an gleicher Stelle Rang fünf. Im Platzierungsspiel gegen den italienischen Vertreter SS Lazio Rom kamen die Hamburger zu einem souveränen 9:2 (2:1)-Erfolg. In der Vorrunde hatten die Hanseaten in ihrer Gruppe nur Platz drei belegt und dadurch das Finale verpasst.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%