Hockey International
Deutsche Hockey-Stars glänzen bei Benefiz-Spiel

Eine Weltauswahl mit gleich sechs deutschen Hockey-Nationalspielern gewann mit 5:3 ein Benefizspiel gegen ein gemischtes Team aus Indien und Pakistan. Das Match sollte Spenden für die Erdbebenopfer einspielen.

Mit 5:3 gewann eine Weltauswahl ein Benefizspiel gegen ein gemischtes Team von Rekord-Weltmeister Pakistan und Rekord-Olympiasieger Indien. Gleich sechs deutsche Hockey-Nationalspielern wurden in das World-Team berufen. Das Match fand zugunsten der Opfer der Erdbeben-Katastrophe vom 8. Oktober statt, als rund 73 000 Pakistani und 1 300 Inder ums Leben kamen. Die Überlebenden in der inzwischen winterlich kalten Region brauchen dringend internationale Hilfe.

Wieviel Geld die Aktion zwei Tage vor dem Start des Turniers um die Champions Trophy im indischen Chennai eingebracht hat, konnte der veranstaltende Hockey-Weltverband FIH noch nicht beziffern. Ein ansässiges Geschäftshaus steuerte 10 000 Dollar bei.

Deutsche dominieren

Sportlich entschieden die deutschen Weltauswahlspieler die Begegnung fast im Alleingang. Zwei Tore erzielte Mathias Witthaus vom Crefelder HTC, einen der fünf Treffer steuerte Sebastian Biederlack vom Club an der Alster bei. Aus der Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB), die am Samstag das Auftaktspiel der Champions Trophy gegen Australien (11.30 Uhr MEZ) bestreitet, kamen noch die Crefelder Christian Schulte und Timo Weß sowie der Stuttgarter Björn Emmerling und der in den Niederlanden spielende Tibor Weißenborn zum Einsatz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%