sonstige Sportarten
Hockey-Männer schlagen Polen im Test

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft gewann am Freitag das zweite von insgesamt vier Testspielen gegen Polen mit 5:2. Am Tag zuvor war für die Deutschen nur ein Remis gegen Kanada drin gewesen.

Die Nationalmannschaft der deutschen Hockey-Herren konnte sich am Freitag gegen Polen mit 5:2 durchsetzen. Damit haben die Deutschen das zweite von vier Test-Länderspielen vor der Europameisterschaft (28. August bis 4. September) absolviert. Am vorhergehenden Tag war nicht mehr als ein 0:0 gegen Kanada möglich gewesen. Polen wird bei der EM mit Spanien, den Niederlanden und Frankreich in der anderen Vorrundengruppe starten. Deutschland trifft auf England, Belgien und Schottland.

EM-Einsatz von Weß ungewiss

Erneut ohne Kapitän Timo Weß, dessen EM-Einsatz nach einem Mittelfußbruch am Wochenende fraglich ist, und Florian Keller, den eine Adduktorenverletzung zurzeit zum Aussetzen zwingt, sowie ohne die pausierenden Christian Schulte und Nicolas Emmerling war die deutsche Mannschaft von Beginn an überlegen. Matthias Witthaus (Crefelder HTC/2 Tore), Christopher Zeller (Münchner SC), Justus Scharowski (Stade Paris) und Jan Marco Montag (Gladbacher HTC) erzielten die deutschen Treffer.

Der dritte Test findet am Samstag (16 Uhr) erneut gegen Kanada statt. Am Sonntag um elf Uhr folgt das vierte Spiel wieder gegen die Polen. Der Einsatz von Florian Keller ist eventuell für die letzte Begegnung wieder möglich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%