Hockey Nationalmannschaft
Australien erteilt DHB-Herren eine Lehrstunde

Im ersten Spiel der Champions Trophy hat die neu formierte Hockey-Nationalmannschaft nicht überzeugen können. Im Eröffnungsspiel setzte es für das Team von Bernhard Peters eine 1:4-Klatsche gegen Australien.

Im Eröffnungsspiel der Hockey-Champions-Trophy im indischen Chennai hat die neu formierte deutsche Herren-Mannschaft gegen Olympiasieger Australien eine 1:4 (0:2)-Pleite kassiert. Das Team von Bundestrainer Bernhard Peters lag schon nach 40 Minuten mit 0:4 zurück. Erst in der 60. Minute gelang Christoph Zeller vom Münchner SC der Ehrentreffer.

"Meine junge Mannschaft hat noch keine Erfahrung. Das war heute eine Lehrstunde für uns. Die Lektion wird uns sicherlich für die nächsten Spiele nützlich sein", analysierte Peters. Sein Team lag schon nach 40 Minuten mit 0:4 zurück. Erst in der 60. Minute gelang Christoph Zeller vom Münchner SC der Ehrentreffer. Nächster Gegner der Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) ist am Sonntag (15.30 Uhr MEZ) der Erzrivale Niederlande.

Die Niederlande schlug zum Auftakt Pakistan souverän mit 4:1 (2:0) und führt die Tabelle zusammen mit den Australiern an. Im dritten Spiel gewann Spanien gegen Indien mit 2:1 (1:1).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%