Hockey Nationalmannschaft
Deutsche Hockey-Frauen besiegen China

Bei der Champions Trophy in Sydney feierten die deutschen Hockey-Frauen den zweiten Sieg im vierten Spiel. Gegen China gelang dem DHB-Team nach zweimaligem Rückstand noch ein 3:2.

Durch einen famosen Schlussspurt haben die deutschen Hockey-Frauen bei der Champions Trophy in Sydney einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt gemacht. Das Team von Bundestrainer Michael Behrmann besiegte China 3:2 (1:1) und drehte dabei in den letzten zehn Minuten einen 1:2-Rückstand. Die späten Treffer von Julia Müller und Katharina Otte besiegelten für den Europameister den zweiten Sieg im vierten Turnierspiel. Otte hatte bereits das Tor zum Halbzeitstand nach 0:1-Rückstand beigesteuert.

Einen Tag nach der Niederlage gegen Olympiasieger und Weltmeister Niederlande (0:1) zeigte die deutsche Auswahl eine weitere deutliche Leistungssteigerung. "Die Mannschaft hat Moral gezeigt und sich selbst belohnt. Jetzt sind wir wenigstens wieder im Rennen um eine Medaille. Doch das Thema Abstieg ist auch noch nicht ganz durch. Wir müssen weiter aufpassen", sagte Behrmann vor dem letzten Vorrundenspiel am Samstag gegen den Peking-Dritten Argentinien.

Die Champions Trophy ist für die deutsche Mannschaft die Generalprobe für die EM in den Niederlanden (22. bis 30. August). Titelverteidiger Deutschland muss bei der Europameisterschaft eine Medaille gewinnen, um sich für die WM 2010 in Argentinien zu qualifizieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%