Hockey Nationalmannschaft
Deutsche Hockey-Herren weiter in guter WM-Form

Auch die Nationalmannschaft der deutschen Hockey-Herren bereitet sich auf die WM im eigenen Lande vor. Das DHB-Team besiegte in einem Testspiel den EM-Fünften Frankreich mit 6:0 (1:0).

Nicht nur die Fußballer warten auf die WM im eigenen Lande, auch die Hockey-Herren bereiten sich auf ihr Turnier vor. Titelverteidiger Deutschland hat in der Vorbereitung auf die Hockey-Weltmeisterschaft der Männer in Mönchengladbach (6. bis 17. September) ein weiteres Erfolgserlebnis gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Bernhard Peters besiegte den EM-Fünften Frankreich in Aachen 6:0 (1:0). Überragender Akteur war der Münchner Christopher Zeller mit vier Treffern (59., 67., 69., 70.). Die weiteren Tore der deutschen Auswahl erzielten vor 800 Zuschauern Sebastian Draguhn (13.) aus Neuss und der Krefelder Matthias Witthaus (68.).

"Man hat schon gemerkt, dass wir vier Tage harten Trainings hinter uns haben. Es hat heute über weite Strecken die nötige Konzentration gefehlt. Zudem fehlte auch Philipp Crone, der hinten mit seiner Sicherheit und seinen langen Anspielen eine zentrale Figur ist", erklärte Peters nach der Partie, die für den Hamburger Moritz Fürste nach einem Zusammenprall mit seinem Gegenspieler wegen einer Oberschenkelprellung schon nach 13 Minuten beendet war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%