Hockey Nationalmannschaft
Deutschland revanchiert sich an Australien

Das deutsche Nationalteam hat das zweite Aufeinandertreffen mit Australien für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Markus Weise gewann nach der 0:4-Niederlage im ersten Spiel am Donnerstag mit 4:3 (2:1).

Hockey-Weltmeister Deutschland hat in seinem zweiten Testspiel gegen Olympiasieger Australien einen Sieg verbucht. In Nürnberg gewann das Team von Bundestrainer Markus Weise mit 4:3 (2:1) und revanchierte sich somit für die 0:4-Niederlage im ersten Spiel am Donnerstag.

"Wir haben deutlich besser nach vorne gespielt und hinten im individuellen Abwehrverhalten klare Fortschritte gezeigt", sagte Weise, der erneut auf den verletzten Christopher Zeller verzichten musste. Der Ausnahme-Stürmer wird auch am Sonntag im dritten Match fehlen.

Vor knapp 2000 Zuschauern im ausverkauften Nürnberger Stadion ging die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) durch Sebastian Draguhn (9.) in Führung. Nach dem Ausgleich von Andrew Smith (28.) schossen Timo Weß (35.) und Moritz Fürste (43., 44.) die Deutschen mit 4:1 in Führung. In der Neuauflage der letzten beiden WM-Finals von Kuala Lumpur und Mönchengladbach verkürzten Jamie Dwyer (45.) und Nathan Eglington (61.) noch für das Team aus "Down Under".

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%