Hockey Nationalmannschaft
DHB-Frauen zeigen drei Wochen vor EM Schwächen

Die Hockey-Frauen sind drei Wochen vor der Europameisterschaft noch nicht in bestechender Form. Das DHB-Team von Michael Behrmann kam gegen Schottland nicht über ein 0:0 hinaus.

Drei Wochen vor den Europameisterschaften in den Niederlanden (22. bis 30. August) hat die Hockey-Nationalmannschaft der Frauen im ersten von zwei Testspielen gegen Vorrundengegner Schottland nicht überzeugt. Die Mannschaft von Bundestrainer Michael Behrmann kam in Hannover nicht über ein 0:0 hinaus. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) dominierte zwar das Spielgeschehen, offenbarte aber Schwächen in der Chancenverwertung.

"Mit so einem Spiel kann man nicht zufrieden sein", sagte Behrmann nach der Partie vor rund 3 000 Zuschauern: "Es hat die mannschaftliche Geschlossenheit gefehlt.

Gelegenheit zur Revanche bietet sich im zweiten Aufeinandertreffen am Sonntag (11.00 Uhr), wenn Rekordnationalspielerin Nadine Ernsting-Krienke mit ihrem 361. Länderspiel verabschiedet wird.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%