Hockey Nationalmannschaft
DHB-Herren bezwingen Australien im dritten Spiel

Hockey-Weltmeister Deutschland hat die Nürnberger Länderspielserie gegen Australien mit 2:1 Siegen für sich entschieden. Das dritte Spiel am Sonntag gewann die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise 3:1.

Trotz des 0:1-Rückstandes hat Hockey-Weltmeister Deutschland die Nürnberger Länderspielserie gegen Olympiasieger Australien mit 2:1 Siegen für sich entschieden. Das dritte Spiel am Sonntag gewann die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise 3:1 (0:0). Tags zuvor hatte sich die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) mit 4:3 durchgesetzt, die Auftaktpartie wurde 0:4 verloren.

In der Vorbereitung auf die EM in Manchester (19. bis 26. August) brachte Sebastian Draguhn die deutsche Mannschaft vor 2000 Zuschauern in Führung (38.). Nach dem Ausgleich durch David Guest (46.) führten Matthias Witthaus (56.) und Carlos Nevado (62.) die Gastgeber zurück auf die Siegerstraße. Markus Weise musste in der Neuauflage der letzten beiden WM-Finals von Kuala Lumpur und Mönchengladbach auf den verletzten Ausnahmestürmer Christopher Zeller verzichten.

Am Samstag hatte ebenfalls Draguhn (9.) für die 1:0-Führung gesorgt. Nach dem Ausgleich von Andrew Smith (28.) schossen Timo Weß (35.) und Moritz Fürste (43., 44.) die Deutschen 4:1 in Führung. Jamie Dwyer (45.) und Nathan Eglington (61.) verkürzten noch für das Team aus Down Under.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%