Hockey Nationalmannschaft
DHB-Herren gelingt dritter Streich gegen Südafrika

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft hat ein Vorbereitungsspiel auf die Weltmeisterschaft in Deutschland gegen Südafrika knapp gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Bernhard Peters siegte in Potchefstroom mit 5:4 (4:2).

Die deutschen Hockey-Herren sind beim Testspiel in Südafrik im Hinblick auf die Weltmeisterschaft mit einem blauen Auge davon gekommen. Die Mannschaft von Trainer Bernhard Peters siegte in Potchefstroom bei strömendem Regen trotz großer Probleme in der Abwehr mit 5:4 (4:2) und feierte den dritten Erfolg im dritten Spiel gegen den Afrikameister, nachdem es zuvor ein 4:1 und ein 3:0 gegeben hatte. Für Deutschland ist der Aufenthalt in Südafrika der Auftakt der Vorbereitung auf die Weltmeisterschaft in Mönchengladbach (6. bis 17. September).

Die Tore für Weltmeister Deutschland erzielten Oliver Korn, Carlos Nevado, Justus Scharowsky, Philip Witte und Tibor Weißenborn. Die deutsche Hintermannschaft war dagegen häufig indisponiert. Dabei verursachte die Abwehr ungewöhnlich viele Strafecken und machte auch bei deren Abwehr keine sonderlich gute Figur. Das vierte und letzte Duell gegen die Südafrikaner findet am Samstag (16 Uhr) statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%