Hockey Nationalmannschaft
DHB-Herren gewinnen erstes Vorbereitungsspiel

Die deutsche Hockey-Nationalmannschaft ist mit einem 4:1-Sieg gegen den Afrikameister in das WM-Jahr gestartet. Das Team von Bernhard Peters wird in der WM-Vorbereitung noch drei weitere Male auf Südafrika treffen.

Zum Auftakt des WM-Jahres konnte die deutsche Hockey-Nationalmannschaft einen Sieg gegen Südafrika einfahren. Im ersten Vorbereitungsspiel auf die Weltmeisterschaft vom 6. bis 17. September 2006 in Mönchengladbach schlug das Team von Bundestrainer Bernhard Peters den ebenfalls für die WM qualifizierten Afrikameister in Potchefstroom (zwei Autostunden von Johannesburg entfernt) mit 4:1 (2:1). Es war das erste von vier Testspielen gegen die Südafrikaner am Standort des Vorbereitungslehrgangs.

Bernhard Peters setzte am Montag auf eine Mischung aus erfahrenen Spielern und Neulingen. Die Tore für Deutschland erzielten Niklas Meinert, Oliver Markowsky, Sebastian Draguhn und Carlos Nevado. Das zwischenzeitliche 1:1 für die Gastgeber gelang Thornton Mcdade per Strafecke.

"Das war heute ein guter Auftakt. Die Mannschaft ist immer besser ins Spiel gekommen und hat den Südafrikanern kaum Chancen gelassen. Wir dürfen den Sieg aber nicht überbewerten, weil der Gegner heute nicht allzu stark war und sehr hektisch agiert hat", sagte der Bundestrainer.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%