Hockey Nationalmannschaft
Hockey-Damen trotz Niederlage im Finale

Deutschlands Hockey-Damen haben den Finaleinzug bei der Champions Trophy im niederländischen Amstelveen trotz einer 1:2-Niederlage gegen Australien geschafft. Im Endspiel trifft die DHB-Auswahl nun auf China.

Bei der Champions Trophy im niederländischen Amstelveen sind die deutschen Hockey-Damen zum vierten Mal ins Finale eingezogen. Die Olympiasiegerinnen von 2004 verloren zwar ihr letztes Gruppenspiel mit 1:2 (0:1) gegen Vorjahresfinalist Australien, profitierten aber vom anschließenden 3:2-Erfolg von Weltmeister Argentinien über Gastgeber Niederlande.

Im Finale am Sonntag (15.00 Uhr) spielt die Mannschaft von Bundestrainer Markus Weise gegen China. Ihre drei bisherigen Endspiele bei der Champions Trophy (1997, 2000 und 2004) haben die Deutschen verloren.

Ehrentreffer durch Nadine Ernsting-Krienke

Gegen den Olympia-Fünften Australien musste die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes (DHB) nach zuvor drei Siegen in Amstelveen die zweite Niederlage hinnehmen. Nadine Ernsting-Krienke gelang in der 63. Minute lediglich der Ehrentreffer, nachdem Karen Smith (23.) und Madonna Blyth (62.) Australien in Führung gebracht hatten.

Bundestrainer Markus Weise war vor allem mit den Standardsituationen seines Team unzufrieden: "Ich habe uns selten so schlechte Strafecken spielen sehen. Die Abläufe bei den Standards waren katastrophal. Und ich werfe meiner Mannschaft auch vor, dass sie, statt dagegen zu halten, gezaudert hat", sagte Weise.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%